Reise nach Jerusalem

Mein rechter, rechter Platz ist leer. Vom Jaffator bis hin zum Meer. Je nach dem, Jerusalem, ein-Wort-Antwort: Hauptstadt. Anstatt Heiliger Ort, ein Satz: Einsatz für einen Platz zwischen den Stühlen. Eine Reise nach Jerusalem mit Fakten und Gefühlen…

Continue reading Reise nach Jerusalem

Advertisements

Reset: Neustart in Israel

“Was machen Sie in Israel?”

“Ich forsche am Weizmann-Institut…”

“Vielen Dank, Sir.”

Vor diesem Gespräch war mir immer bange. Häufig lief es in meinen Gedanken ab, nahm immer andere Züge an. Doch nie verlief die Unterredung so kurz und schmerzlos wie in der Realität. Ich habe alles aufgegeben bzw. in Deutschland zurückgelassen und bin seit dem 17. Oktober 2017 als Wissenschaftler am Weizmann-Institut in Rehovot in Israel beschäftigt. Alle Sorgen und Bedenken im Vorhinein wurden von dem Beamten an der Einlasskontrolle mit einer Handbewegung beiseite gewischt. Nichts Besonderes. Alles auf Null.

Continue reading Reset: Neustart in Israel

Rezension: Sibylle Berg – Wunderbare Jahre

Wunderbare JahreWunderbare Jahre by Sibylle Berg

My rating: 4 of 5 stars
Ein (alt)kluges Buch. Und doch erschreckt mich, dass Sibylle Bergs Gedanken über die Welt an sich so kongruent sind mit meinen. Immer wieder liest man in “Wunderbare Jahre” von den Bestrebungen auf Verzicht und den Abneigungen gegen das kapitalistische Wertesystem, die ich teile.

Continue reading Rezension: Sibylle Berg – Wunderbare Jahre

#30tage30gedichte

Im September hatte ich auf meinem Instagram-Account eine Challenge gestartet: Jeden Tag 1 neues Foto samt Gedicht, beides natürlich selbstgemacht. Hier habe ich jetzt nochmals alle Gedichte gelistet. Welches gefällt euch am besten?

Continue reading #30tage30gedichte